Willkommen auf der Webseite der
Bergfreunde Luzern

Wir sind ein Bergsportverein aus der Zentralschweiz. Die Leidenschaft für die Berge, die Natur und die Kameradschaft verbindet uns.

Unsere erfahrenen und bestens ausgebildeten Tourenleiterinnen und Tourenleiter bieten während des ganzen Jahres ein breites und abwechslungsreiches Tourenangebot an. Für den Einsteiger wie den erfahrenen Bergfreund bieten wir von Skitouren bis Hochtouren und von Wanderungen bis Klettern allen möglichen Aktivitäten.

Die nächsten Touren:

Ausgeschrieben fürBergfreunde & Jugendgruppe
DatumSamstag 08.06.2024
Tourenleiter Knut Ulrich
079 788 01 68
 knut.ulrich(at)schindler.com
Freie Plätze0/6 [Tour ausgebucht]
Touren TypKlettern
ÖV TourJa
AnforderungenSchwierigkeitsgrad 4c (4b obl.)
BeschreibungKlettertour an unserem Hausberg, mit ÖV. Die Überschreitung der Galtigentürme mit dem prachtvollen Tiefblick ist ein wunderschönes Erlebnis.
Wir gehen mit dem ÖV
AusrüstungKompl. Kletterausrüstung & Halbtax
KostenMit Halbtax ca. 30.00 / ohne ca. 60.00
SpeziellesBeschränkte Teilnehmerzahl
BesammlungBahnhof Luzern
AuskunftAlle angemeldeten Tln. erhalten eine E-Mail am Freitagnachmittag
Anmeldefrist08.06.2024
Anmeldung Tour ausgebucht  04. 06.2024
Ausgeschrieben fürBergfreunde & Jugendgruppe
DatumSonntag 09.06.2024
Tourenleiter Rainer Heublein
079 659 62 64
 rheublein(at)pilatusnet.ch
Touren TypMountainbike
SchwierigkeitsgradS2  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenSichere Biketechnik und auch zu Fuss mit gutem Schuhwerk, da vereinzelte Stellen nicht fahrbar sind.
BeschreibungFür diejenigen, die neben einem fantastischen Panaorama auch gerne mal mehr Höhnenmeter vernichten als raufzustrampeln.
Wir starten von Lungern mit der Turrenbahn und kurbeln uns anschliessend via Schönbühl rauf bis zum Gibel, traversieren bis zur Zwischenegg und fahren dann runter bis zur Talstation der Rothornbahn in Sörenberg. Nach dem Mittagessen auf dem Brienzer Rothorn nehmen wir den Epictrail bis Brienz, von dort gönnen wir uns die Auffahrt zum Brünig mit der Bahn und rauschen am Schluss den alten Säumerweg runter wieder zum Ausgangspunkt in Lungern.
Insgesamt werden es gegen 3‘000 Tiefenmeter bei ca. 600 Höhenmeter.
AusrüstungFully, Helm, Protektoren (min. Knie, Ellbogen), Werkzeug, Ersatzschlauch.
KostenFür ÖV und Bergbahnen.
SpeziellesOrientierung zur Schwierigkeit: Trail am Lopper (Renggpass-Acheregg).
Besammlung8 Uhr Bahnhof Luzern
Rückkehr17 Uhr
Auskunft8.6.24 ab 18 Uhr per Mail
Anmeldefrist09.06.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 bis 7.6.24: rheublein@pilatusnet.ch
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSonntag 09.06.2024
Tourenleiter Irene Felchlin
079 633 87 31
 irene.felchlin(at)bluewin.ch
Touren TypWanderung
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
Beschreibung
Anmeldefrist09.06.2024
Anmeldung  
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumMittwoch 12.06.2024
Tourenleiter Rita Illi
+41 79 738 07 37
 rita.illi(at)bluewin.ch
Touren TypWanderung
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungenca. 2 Std.
BeschreibungAuf dieser Wanderung mit wenig Höhendifferenzen eröffnet sich immer wieder ein grossartiges Gipfelpanorama. Über Rain gelangen wir zum Tellewald, wo dank ökologischer Aufwertungsmassnahmen eine idyllische Weiherlandschaft entstanden ist. In Rothenburg können wir je nach unserer Ausdauer entscheiden, welche Bus- oder Bahnstation wir anpeilen.
AusrüstungWetterentsprechend
Kostenfür ÖV Ticket, löst jede/r bitte selber nach Hildisrieden Dorf
SpeziellesWanderung findet bei jeder Witterung statt
BesammlungBahnhof Luzern 13.00 Uhr Bus 50 Richtung Menziken, Abfahrt 13.05 Uhr
Rückkehrca. 17 Uhr
AuskunftRita Illi 079 738 07 37/041 320 51 32
Anmeldefrist12.06.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 bis am 11.06. online oder 079 738 07 37 Tel/whatsapp/threema/sms oder mail an rita.illi@bluewin.ch
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSamstag 15.06. - Sonntag 16.06.2024
Tourenleiter Markus Heutschi
079 816 93 99
 heutschi.markus(at)bluewin.ch
Freie Plätze5/6
Touren TypHochtour
SchwierigkeitsgradZS  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenSicheres Klettern in Bergschuhen im 3. Grat. Ausdauer und Schwindelfreiheit zwingend.
BeschreibungAm Samstag reisen wir ins Wallis und steigen zur Wiwannhihütte hoch.

Am Sonntag stiegen wir in den Sattel hoch zwischen Wiwannihorn und Gross Öugstchummuhorn, ca. 1 Std.. Danach klettern wir über den Nordgrat zum Gross Öugstchummuhorn und weiter über den Verbindungsgrat zum Chli Öugstchummuhorn. Der Grat bietet schöne, zum Teil ausgesetzte Klettereien im II und III Grat. Die Felsqualität ist toll, ebenso die Aussicht.

Die Kletterei dauert ca. 5 Stunden. Danach gehts über steile Schneefelder runter zur Wiwannihütte. Gesamtzeit für die Rundtour ca. 7 Std. und 600 Hm.

Nach einer Stärkung in der Wiwannihütte gehts zu Fuss Richtung Tal (ca. 2 Std.)

Ausrüstungkompl. Hochtourenausrüstung: Pickel, Helm, Klettergurt, 3 Karabiner, Expressen, Schlaufen, ATC Abseilgerät, Handschuhe, Windjacke
Kostenca. CHF 200.--
Besammlungwird noch bekannt gegeben
Rückkehr22.00 Uhr
Anmeldefrist02.06.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumDienstag 02.07. - Mittwoch 03.07.2024
Tourenleiter Gregor Jossen
051 282 14 12
 gregor.jossen(at)bluewin.ch
Freie Plätze8/10
Touren TypBergwanderung
SchwierigkeitsgradT4  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenÜber längere Strecken recht exponierte Tour, Trittsicherheit ist gefordert.
BeschreibungDiese Bergtour inmitten hoher Berge und wilden Gletschern ab Grindelwald machen wir zweitätgig. Der erste Tag ist Gipfeltag. Wir übernachten dann in der Glecksteinhütte können hoffentlich den Sonnenuntergang bestaunen. Vor dem Abstieg am nächsten Tag können wir je nach Motivation noch eine Rundtour zum oberen Grindelwaldgletscher unternehmen.
AusrüstungKomplette Ausrüstung für Alpine Wanderung, evtl. inkl. Pickel
KostenHP in der Hütte und Transport
Auskunftweitere Infos nach der Anmeldung
Anmeldefrist02.07.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 bis 27.06.2024
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSonntag 07.07. - Montag 08.07.2024
Tourenleiter Maya Rühlin
079 691 46 22
 tourenchef(at)bergfreunde.ch
Co-TourenleiterIrene Felchlin
Freie Plätze0/10 [Tour ausgebucht]
Touren TypHochtour
SchwierigkeitsgradL  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenHochtourenerfahrung (Gehen mit Steigeisen), Kondition für 3-4 Std. Aufstiege resp. am Gipfeltag von insgesamt 7-8 Std. Gehzeit (Abstieg von ca. 1900 Höhenmeter)
BeschreibungAm ersten Tag wandern wir von Curaglia in ca. 3 1/2 Stunden zur Medelserhütte (2524 m). Am zweiten Tag besteigen wir auf der Normalroute (Glatscher da Medel mit einfachem Schlussgrat) den Piz Medel (3210 m) und geniessen eine herrliche Rundsicht, bevor wir die vielen Höhenmeter runter ins Tal unter die Füsse nehmen.
AusrüstungKomplette Hochtourenausrüstung: Klettergurt, 2 HMS Karabiner, 1 Bandschlinge 120 cm, 1 Prusikschlinge, Steigeisen mit Antistoll, steigeisenfeste BergschuheHelm, Pickel, Trekkingstöcke (verstellbar), steigeisenfeste Bergschuhe
Kostenca. CHF 180.-- (SAC-Mitglied, Halbtax)
Besammlungca. 6.30 Uhr resp. Details werden mit Infomail bekannt gegeben
Rückkehrca. 20 Uhr
AuskunftInfomail 5.7.24
Anmeldefrist07.07.2024
Anmeldung Tour ausgebucht  online
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumMittwoch 10.07.2024
Tourenleiter Susanne Zehnder
079 4102304
 su.ze(at)bluewin.ch
Touren TypWanderung
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenWanderung von gut 1 1/2 Stunden
BeschreibungVom Brünigpass sanft hinunter über Sagers Chäppali und Burgkapelle nach Lungern. Ob es tatsächlich Kapellen hat am Wegrand? - lassen wir uns überraschen.
AusrüstungDem Wetter entsprechend - Stöcke empfohlen
Besammlung13.00 Uhr Bahnhof Luzern Perron 13 (Abfahrt nach Brünig: 13:06 Uhr)
Rückkehrspätestens 18 Uhr
AuskunftSusanne Zehnder 079 410 23 04
Anmeldefrist09.07.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 Online-Anmeldung, Telefon, SMS oder Whatsapp / Threema an su.ze@bluewin.ch oder 079 410 23 04
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSamstag 13.07. - Sonntag 14.07.2024
Tourenleiter Philipp Furrer
077 413 59 49
 phfurrer(at)bluewin.ch
Freie Plätze3/4
Touren TypBergwanderung
SchwierigkeitsgradT5  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenSicheres Gehen im Gelände und Schwindelfreiheit
BeschreibungAm Samstag reisen wir mit dem Auto nach Bristen. Von da aus geht es in rund 4 Stunden zum Bristenhüttli das wunderschön am Bristenseeli liegt. Da das Bristenhüttli nicht bewartet ist, werden wir unsere Mahlzeiten selber mit dem mitgebrachten und kochen. Am Sonntag geht es dann auf den markanten Gipfel des Bristen. Die Route ist als T5 anspruchsvolle, alpine Wanderung gekennzeichnet und erfordert trittsicheres Gehen im steilen Gelände.
AusrüstungWanderausrüstung mit guten Bergschuhen, Helm (Steinschlag) ev, Gschtältli
KostenKosten für Fahrt und Übernachtung im Bristenhüttli
SpeziellesWir werden selber kochen
BesammlungWird vor der Tour bekannt gegeben
Rückkehr14.7. um ca. 17:00
Auskunft077 413 59 49
Anmeldefrist01.07.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 
Ausgeschrieben fürBergfreunde & Jugendgruppe
DatumMontag 15.07.2024
Tourenleiter Markus Zumbühl
078 405 02 84
 info(at)bergfreunde.ch
Touren TypKlettersteig
SchwierigkeitsgradKS4  ( Schwierigkeitsskala )
AnforderungenSchwindelfreiheit, Trittsicherheit
BeschreibungDer Fürenwand-Klettersteig ist steil und ausgesetzt. Die Besteigung dauert ca. 3h. Oben angekommen geniessen wir das Panorama und ein ausgedehntes Picknick. Anschliessend wandern wir gemütlich in ca. 3h via Steinäbnet zurück nach Herrenrüti. Unterwegs gibt es diverse Möglichkeiten für einen Kaffeehalt ;-)
AusrüstungKlettergurt, Klettersteigset, Helm, Klettersteig-Handschuhe, Proviant, Wanderschuhe
KostenFahrkosten ca. 10.-
SpeziellesWer nicht wandern will, kann auch individuell mit der Fürenalpbahn zurück
Besammlung08.30 Uhr beim Restaurant Eichhof in Luzern
Rückkehrca. 19 Uhr
Auskunft078 405 02 84 oder mczumbuehl@gmail.com
Anmeldefrist12.07.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 Online oder telefonisch
Ausgeschrieben fürBergfreunde & Jugendgruppe
DatumFreitag 19.07. - Sonntag 21.07.2024
Tourenleiter Hanspeter von Ah
041 280 83 53
 hp.vonah(at)bluewin.ch
AnforderungenErfahrung im klettern von Mehrseillängenrouten inkl. Abseilen!
BeschreibungMSL klettern in der Ostschweiz. Ich werde das Gebiet je nach Teilnehmer und Wetterprognosen aussuchen.
AusrüstungKompl. Kletterausrüstung. Weiteres nach Absprache
KostenCa. 250.— Fr.
SpeziellesVermutlich mit Übernachtung im Zelt! Material nach Absprache!
BesammlungWird rechtzeitig bekannt gegeben!
Auskunft18.07.2024 per Mail
Anmeldefrist15.07.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 Per BL Homepage
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSamstag 20.07.2024
Tourenleiter Heidy Koch
079 755 85 72
 heidy.koch(at)hotmail.com
Touren TypBergwanderung
SchwierigkeitsgradT2  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenKondition für 3h10 Aufstieg und 1h20 Abstieg (insgesamt 877Hm / 475Hm) , 11,2km
BeschreibungEine abwechslungsreiche Bergwanderung ab Engelberg Eugenisee. Der Aufstieg führt anfänglich durch Wälder und Felder hinauf auf den Zingelschafberg. Ab der Alp Zingel geht es nochmals etwas steiler zum Lutersee Hüethütte. Der Abstieg erfolgt über den Ober-, Mittel- und Unter-Teil zum Burebähnli Eggen. Von der Talstation Mettlen bis nach Grafenort führt der Weg der Engelberger Aa entlang, ca. 30 Min.
AusrüstungWanderschuhe, -kleider, Stöcke sind von Vorteil, Verpflegung aus dem Rucksack
KostenTicket nach Engelberg, Bahnticket Buräbähnli, Ticket ab Grafenort
BesammlungLuzerner Bahnhof, Gleis 12, 08:00 Uhr (Abfahrt 08:10)
RückkehrZwischen 17:00-18:00
Anmeldefrist18.07.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
  079 755 85 72
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSonntag 11.08. - Montag 12.08.2024
Tourenleiter Irene Felchlin
079 633 87 31
 irene.felchlin(at)bluewin.ch
Freie Plätze1/6
Touren TypHochtour
SchwierigkeitsgradWS  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenHochtourenerfahrung, Kondition für 3-4 Std. Aufstieg
BeschreibungMit dieser Tour besteigen wir den höchsten Urner Gipfel. Der

Der Fleckistock trennt das Voralptal vom Meiental.
Er hat ein ausgeprägter Felskamm und ist der Höchste Berg im Kt. Uri.
Am Samstag fahren wir mit den ÖV zum Göscheneralpsee. Von dort wandern wir in Richtung Bergseehütte und dann zur Scharte zwischen Bergseeschijn und Hochschijn zur Voralphütte.
Am Sonntag besteigen wir über steile Alpweiden und Flanken den Punkt 3251m , weiter auf dem Grat zum Gipfel.
AusrüstungHochtourenausrüstung
Kostenca. 100 Fr
SpeziellesHalbpension in Voralphütte
Besammlung7 Uhr, Bahnhof Luzern
Rückkehrca. 18 Uhr
Auskunft041 310 08 22 oder 079 633 87 31
Anmeldefrist04.08.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumMittwoch 21.08.2024
Tourenleiter Rita Illi
+41 79 738 07 37
 rita.illi(at)bluewin.ch
Touren TypWanderung
SchwierigkeitsgradT1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungenleichte Wanderung von 2 Std.
BeschreibungÜber Sursee erreichen wir mit dem Bus Ettiswil. Durch das kleinen Naturschutzgebiet Buechwald wandern wir nach Grosswangen, wo es einen Kaffeehalt gibt. Gestärkt gehts weiter nach Buttisholz, von wo uns der direkte Bus wieder nach Luzern bringt.
AusrüstungWetterentsprechend
KostenÖV Ticket, löst jede/r bitte selber nach Ettiswil (über Sursee)
BesammlungBahnhof Luzern 12.35 Uhr Gleis 9, Abfahrt 12.44 Uhr nach Sursee
Rückkehrca. 17.30 Uhr
AuskunftRita Illi 079 738 07 37/041 320 51 32
Anmeldefrist20.08.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder
 
Ausgeschrieben fürBergfreunde
DatumSamstag 24.08. - Sonntag 25.08.2024
Tourenleiter Heidy Koch
079 755 85 72
 heidy.koch(at)hotmail.com
Freie Plätze8/8
Touren TypBergwanderung
SchwierigkeitsgradT4  ( Schwierigkeitsskala )
ÖV TourJa
AnforderungenGute Kondition, Trittsicherheit
Beschreibung1. Tag: Aufstieg ab Bergstation Golzernseilbahn zur Windgällenhütte (T2), ca. 2-2h30, 609Hm.
2. Tag: Ab Windgällenhütte führt der Weg vorbei an Dolinen bis unterhalb des Schwarzbergs, dann über lockeres Moränengestein immer steiler werdend zum Schwarz Stöckli und durch eine steile, gut abgesicherte Rinne aufs Unter Furggeli (T4). Der Abstieg führt zu den Erzgruben und hinunter nach Oberchäseren (T3). Der Schlussabstieg führt über mehreren Kehren zur Bergstation Golzernseilbahn (T2). Aufstieg 572 Hm/ ca. 1h20, Abstieg 1205 Hm ca. 2h20,
AusrüstungBergwanderausrüstung, Stöcke von Vorteil (Abstieg)
KostenTicket SBB und Steilbahn Golzern
BesammlungTreffpunkt und Zeit werden bei der Anmeldung bekanntgegeben.
Anmeldefrist18.08.2024
Anmeldung Online Anmeldung für
eingeloggte Mitglieder