Adresse

Beat Emmenegger

Elfenaustrasse 17
6005 Luzern
Telefon 041 360 62 68
Email beat.emmenegger(at)gmx.ch

Touren von Beat Emmenegger im 2018

Datum Samstag 26.05.2018
Anforderungen Outdoor-Klettern im 5. bis 6. Schwierigkeitsgrad, sichere Seil-/Sicherungshandhabung
Beschreibung Im Klettergarten "Chli Schijen" auf der Ibergeregg, werden wir in den verschiedenen Sektoren für uns geeignete Kletterrouten im 5. bis 6. Schwierigkeitsgrad aussuchen. Die schönen Klettereien im Kalk bieten für alles etwas, inkl. Gipfelerlebnis. Bei gutem Wetter werden wir zusätzlich mit einer tollen Aussicht in die Schwyzer-Urner Bergwelt belohnt.
Ausrüstung Helm, Sitzgurt, Express, Seil, Kletterfinken und Verpflegung
Kosten Fahrkosen ca. 15 CHF
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr ca. 18:00 Uhr
Auskunft 25.5.2018 19:00 Uhr
Anmeldung bis 23.5.2018 => Tel. 077/40´36´140 oder www.bergfreunde.ch  
Datum Samstag 15.09.2018
Anforderungen Outdoor-Klettern im 5.- 6. Schwierigkeitsgrad, sichere Seil-/Sicherungshandhabung, Erfahrung in Mehrseillängenkletterei
Beschreibung Der Pfriendler liegt im bekannten Sustengebiet und bietet sehr schöne und griffige Gneiskletterei. Die Mehrseillängenrouten sind ca. 200m hoch und liegen im Bereich des 5.- 6. Schwierigkeitsgrad. Der Zustieg erfolgt von der Passstrasse und dauert ca. 45 Minuten.
Ausrüstung Helm, Sitzgurt, Sicherungsgerät, Express, 2x50m Halbseil, Kletterfinken und Verpflegung
Kosten Fahrkosten, ca. 20 CHF
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt geben
Rückkehr Rückkehr: ca. 18:00 Uhr
Auskunft 14.9.2018 19:00 Uhr
Anmeldung bis 12.9.2018 => Tel. 077/40’36’140  
Adresse

Bruno Gasser

Kehlhofrain 18
6043 Adligenswil
Telefon 079 606 84 21
Email bruno.gass(at)hotmail.com

Touren von Bruno Gasser im 2018

Datum Samstag 10.03.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen sehr gute Skifahrer (Abfahrt!)
Beschreibung leichte Skitour mit ca. 900m im Liderenengebiet mit rassiger Abfahrt über Rotenbalm. Beim Aufstieg machen wir zuerst noch einen Abstecher auf den hübschen, weniger besuchten Hundstock.
Ausrüstung kpl. Skitourenausrüstung
Kosten ca. Fr.30.-
Besammlung 7:00 Verkehrshaus Luzern
Rückkehr ca. 17h
Auskunft ab Fr 9.3 19h auf Tel. 079 606 8421
Anmeldung bis 8.3. auf Tel.079 606 8421  
Datum Sonntag 15.04.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen gute Kondition und Abfahrtstechnik
Beschreibung Anspruchsvolle Skitour mit ca. 1'500 m Aufstieg im Meiental.
Ausrüstung kpl. Skitourenausrüstung mit Harscheisen, Pickel und Steigeisen
Kosten ca. Fr.15.-
Besammlung 05:30h, Restaurant Eichhof, Luzern
Rückkehr ca. 16h
Auskunft ab 14.4 19h auf Tel. 079 606 8421
Anmeldung bis 13.3 auf Tel. 079 606 8421 oder bruno.gass@hotmail.com  
Datum Samstag 01.09.2018
Schwierigkeitsgrad T4  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen T4, Trittsicher, Aufstieg 450m, Abstieg 750m, Total ca. 4,5h
Beschreibung Alpine Höhenwanderung zwischen Granitblöcken und Gletscherbäche. Wir starten vom Furkapass mit Abstecher in der Sidelen- und Albert Heim Hütte und steigen ab bis zum Hotel Tiefenbach, Aufstieg 450m, Abstieg 500m, Total ca. 4,5h
Ausrüstung Regen- und Windschutz, Verpflegung aus dem Rucksack (auch in den Hütten möglich)
Kosten ca. Fr.25.-
Spezielles Tiefenbach- Furkapass per Postauto
Besammlung 07:15 Restaurant Eichhof, Luzern
Rückkehr ca.17h
Auskunft ab Fr 31.8 19h
Anmeldung bis Do 30.8   Online Anmeldung
Adresse

Christian Grichting

Rainlihöhe 21
6048 Horw
Telefon 077 490 98 35
Email christian.grichting(at)gmx.ch

Touren von Christian Grichting im 2018

Datum Samstag 24.02.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen 4 Stunden Aufstieg für 1250 Höhenmeter
Beschreibung Start in Niederrickenbach 1150. Auf ca. 2330 zu Fuss unschwierig, aber luftig über den Grat zum Gipfel. Auf der Rückkehr Einkehr im Pilgerhaus und Sünnele auf der Terrasse.
Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung inkl. Steigeisen
Kosten Transport
Spezielles Fahrtgemeinschaften bilden
Besammlung 7.30h - MFK
Rückkehr ca. 17h
Auskunft 077 490 98 35
Anmeldung Bis 20.02.2018  
Datum Samstag 17.03.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen ZS
Beschreibung Wuchtiger, anspruchsvoller Skiberg mit toller Rundsicht. Start von der Bannalp 1713 übers Schoneggli, zum Schlichtchuechenfirn (Schlüsselstelle) auf den Gipfel. Skis müssen allenfalls kurz getragen werden.
Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung inkl. Steigeisen
Kosten Transportkosten
Besammlung 07.30h Restaurant Eichhof Luzern
Rückkehr ca. 17h
Auskunft 077 490 98 35
Anmeldung Bis 15.03.2018 / 18h  
Adresse

Germaine Dietrich

Schönbühlring 19
6005 Luzern
Telefon 041 360 88 30
Email dietrichge(at)bluewin.ch

Touren von Germaine Dietrich im 2018

Datum Mittwoch 03.01.2018
Beschreibung Mit dem Bus 21 fahren wir bis zur Station Kastanienbaum Schiff und wandern dem See entlang nach Horw. Nach einer Kaffeepause geht es weiter über den Naturpfad zur Allmend.
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 12:45 Uhr Bahnhof Luzern, Torbogen
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 07.02.2018
Beschreibung Heute fahren wir mit dem Bus 24 nach Tschädigen und geniessen auf unserer Wanderung die Weitsicht in die Alpen. In Küssnacht besteigen wir den Zug und fahren zurück.
Ausrüstung den Verhältnissen entsprechend, event. Stöcke oder Gleitschutz für die Schuhen
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 12:45 Uhr, Torbogen, Bahnhof Luzern
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Samstag 17.02.2018
Schwierigkeitsgrad T1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für ca. 2 Std. Wanderzeit
Beschreibung Wir wandern von Andermatt am Fusse des Bäzberg entlang nach Hospental. Nun werden wir uns im Gasthaus zum Turm stärken und danach am Reussufer zurück nach Andermatt laufen.
Ausrüstung Wanderausrüstung, Stöcke
Kosten ca. Fr. 40.--, mit HT Fr. ca. 20.--
Besammlung 8:00 Uhr Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Rückkehr ca. 17:00 Uhr
Auskunft ab 16.2., 15:00 h Tel. 1600 (Club + Vereine)
Anmeldung bis Do 15.2., 17:00 Uhr auf Tel.Nr. 041 360 88 30  
Datum Mittwoch 07.03.2018
Beschreibung Von Malters wandern wir in ca. 2 Std. der Emme entlang nach Littau.
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 04.04.2018
Anforderungen
Beschreibung Wir fahren nach Sursee und wandern der Suhre entlang nach Büron oder Triengen.
Kosten ÖV Tageskarte Zone 46
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr, Bahnhof Luzern, beim Kiosk,
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Samstag 21.04.2018
Schwierigkeitsgrad T1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für ca. 3 1/2 Std. Wanderzeit
Beschreibung Von Rottenschwil wandern wir in ca. 2 Std. auf der linken Uferseite dem Flachsee entlang nach Bremgarten. Nach einer ausgiebigen Pause führt uns die Wanderung am rechten Ufer entlang zurück zum Ausgangspunkt.
Ausrüstung Wanderausrüstung
Kosten ca. Fr. 40.--, mit HT ca.Fr. 20.--
Spezielles Wanderung kann in Bremgarten beendet werden
Besammlung 08:15 Uhr Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Rückkehr ca. 17:00 Uhr
Auskunft ab Fr 20.4., 15:00 Uhr Tel. 1600 (Club + Vereine)
Anmeldung bis Do 19.4., 12:00 Uhr auf Tel. Nr. 041 360 88 30  
Datum Mittwoch 02.05.2018
Beschreibung In ca. 2 Stunden wandern wir über Stock und Stein, Wald und Wiesen südlich von Sarnen und erobern ein unbekanntes Gebiet.
Kosten ÖV Zone 3
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr, Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 06.06.2018
Beschreibung Mit dem Bus 73 fahren wir bis Adligenswil Dorf. Nun wandern wir dem Flüsschen entlang nach Stuben, hoch zur Stubenhöhe und weiter nach Ebikon. Im Café Habermacher erwartet uns ein verdienter Drink. .
Kosten Tageskarte VBL Zone 10
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr Torbogen, Bahnhof Luzern
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Samstag 23.06.2018
Schwierigkeitsgrad T1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für ca. 3 bis 4 Std. Wanderzeit
Beschreibung Der untere Teil des Schächentaler-Höhenweges ist für sein grandiose Panorama bekannt. Von den Eggbergen erreichten wir das Fleschseeli in ca. 2 Std. Wanderzeit (450Hm). Alsdann führt uns die Wanderung weiter nach Biel oder Ratzi.



Ausrüstung Wanderausrüstung
Kosten ca. Fr. 70.--, mit HT 50.--
Besammlung 06:50 Uhr Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Rückkehr ca. 18:00
Auskunft ab 22.15:00 Uhr Tel. 1600 (Club + Vereine)
Anmeldung bis Do 21.6., 12:00 Uhr auf Tel. Nr. 041 360 88 30  
Datum Mittwoch 04.07.2018
Beschreibung Wir fahren auf die Klewenalp und wandern gemächlich in ca. 1 1/2 Std. zur Stockhütte. Nach einem Kaffeehalt fahren wir wieder zurück.
Kosten ÖV-Tageskarte Zone 3
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 08.08.2018
Beschreibung Von Buchrain wandern wir durch den Wald über den Hundsrüggen zum Trumpfbuur und weiter über Vogelsang, Seehof zum Sädel. Bei der Jugendherberge besteigen wir den Bus zurück zum Bahnhof.
Kosten VBL Tageskarte Zone 10
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr Torbogen, Bahnhof Luzern
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 05.09.2018
Beschreibung Mit dem ÖV fahren wir bis Greppen, Langizil. Nun wandern wir nach Rörli-Eichli, Herrenwald und enden unsere Wanderung in Weggis.
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 12:50 uhr Bahnhof Luzern, beim Kiosk
Rückkehr ca. 17:00
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Samstag 29.09.2018
Schwierigkeitsgrad T1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für ca. 3 1/2 Std. Wanderzeit
Beschreibung Wir starten beim Langis (1450m) und wandern über das Ried zum Schwendi-Kaltbad, über Stege und Holzbrücken der Schliere entlang durch das föhrenbestandene Hochmoor zum Talgrund Hinteregg. Nun steigen wir hoch zum Blockhaus Egg und weiter durch den Tannenwald zum Jänzi. Hier erwartet uns ein überraschend schöner Ausblick auf die gegenüberliegenden Bergen und auf den Sarner- und Alpnachersee.
Ausrüstung Wanderschuhe, Stöcke, Regenschutz
Kosten Fr. 32.00, mit HT Fr. 16.00
Spezielles wenn genugügend Autos verfügbar, mit Auto, Wanderung kann auch auf Sonntag verschoben werden
Besammlung 7:45 Uhr, Bahnhof Luzern
Rückkehr ca. 17:00 Uhr
Auskunft ab 28.9., 15:00 Uhr Tel. 1600 Clubs und Vereine
Anmeldung bis Do 27.9., 17:00 uhr  
Datum Mittwoch 03.10.2018
Beschreibung Heute fahren wir auf die Krienseregg und hoffen, dem Herbstnebel zu entfliehen. Nun wandern wir zum Holderchäppeli.
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 13:00 Uhr Busstation Zentrum, Kriens
Rückkehr ca. 17:00 Uhr
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 07.11.2018
Beschreibung Wir fahren mit dem Bus 21 bis St. Niklausen. Nun wandern wir zum Rest. Felmis und weiter zur Allmend.
Kosten Tageskarte VBL Zone 10
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Besammlung 12:45 Uhr Bahnhof Luzern, Torbogen
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Datum Mittwoch 05.12.2018
Beschreibung
Spezielles Wanderung findet bei jeder Witterung statt, kann jedoch geändert werden
Anmeldung Keine Anmeldung erforderlich   
Adresse

Gregor Jossen


Telefon 079 363 00 58
Email gregor.jossen(at)bluewin.ch

Touren von Gregor Jossen im 2018

Adresse

Hans Sager

Stationsstrasse 7
6023 Rothenburg
Telefon 041 280 83 82
Email hsager(at)bluewin.ch

Touren von Hans Sager im 2018

Datum Samstag 10.02.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen gute Skitechnik
Beschreibung Genussvolle Skitour im Entlebuch. Mit Auto bis Gfellen. Anschliessend Aufstieg ca. 3 Stunden. Einige Passagen am Grat und Gipfelbereich sind schmal und ausgesetzt.
Ausrüstung komplette Skitourenausrüstung
Kosten Fr. 15.00 für Auto
Spezielles Beschränkung auf 5 Teilnehmer.
Besammlung 07.30 Uhr Bahnhof Rothenburg Dorf
Rückkehr ca. 15.00 Uhr
Auskunft ab Freitag, 9.2., 18.00 Uhr 079-456 41 21
Anmeldung bis am 7.2.2018, 18.00 Uhr   
Datum Samstag 07.04.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen gute Skitechnik
Beschreibung mittelschwere Skitour im Bannalpgebiet. Mit Auto bis Oberrickenbach. Seilbahn bis Chrüzhütte. Aufstieg ca. 3 1/2 Stunden.
Ausrüstung komplette Skitourenausrüstung
Kosten Für Seilbahn und Auto ca. 30.00 Franken
Besammlung 06.00 Uhr Motorfahrzeugkontrolle Luzern
Rückkehr ca. 15.00 Uhr
Auskunft ab Freitag, 6.4., 18.00 Uhr 079-456 41 21
Anmeldung bis am 4.4.2018, 18.00 Uhr   
Adresse

Hanspeter von Ah

Chüegass 20
6023 Rothenburg
Telefon 041 280 83 53
Email hp.vonah(at)bluewin.ch

Touren von Hanspeter von Ah im 2018

Datum Samstag 03.02.2018
Schwierigkeitsgrad S  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Gute Kondition und sehr sicheres Skifahren im Tourengelände.
Beschreibung Bei guten Verhältnissen ist geplant vom Schächental ins Muotathal zu traversieren. Aufstieg 900Hm in ca. 3 Std. Wegen der teilweise sehr flachen Abfahrt nicht für Snowboard geeignet!
Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung inkl. LVS
Kosten ca. Fr. 60.-- für Auto, Postauto und Bahn
Besammlung Wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung bis am 31.01.2018 per Mail oder an den Tourenleiter 041 280 83 53  
Datum Freitag 23.03. - Samstag 24.03.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen WS+; Kondition für jeweils 4 Std. Aufstieg und sicheres Skifahren im Gelände.
Beschreibung Am Freitag fahren wir mit dem öV nach Erstfeld. Je nach Verhältnissen werden wir unseren Aufstieg. zur Kröntenhütte wählen, wo wir mit Halbpension übernachten werden. Am Samstag gehts in wiederum ca. 4 Std. auf die Krönten. Unsere Abfahrt wählen wir wieder aufgrund der Verhältnisse aus.
Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung inkl. LVS; je nach Verhältnissen inkl. Pickel und Steigeisen!
Kosten ca. Fr. 150.-- für Halbpension und Fahrkosten (mit Halbtax Abo)
Besammlung Wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Rückkehr Am Samstag Abend
Auskunft Am Donnerstag Abend gemäss Absprache bei der Anmeldung.
Anmeldung Bis am 19.03.2018 per Mail oder an den Tourenleiter 041 280 83 53  
Datum Samstag 05.05.2018
Anforderungen Erfahrung im sichern und klettern im Freien ab Niveau 5b/5c!
Beschreibung Wir werden uns einen Klettergarten im Jura aussuchen, der unserer Gruppe entsprechend geeignet ist.
Ausrüstung Komplette Kletterausrüstung inkl. Helm. Seil + Express nach Absprache.
Kosten Fahrkosten ca. Fr. 15.--
Besammlung Wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Rückkehr ca. 19h
Auskunft am 04.05.2018 ab 18h
Anmeldung Bis am 02.05.2018   
Datum Samstag 30.06. - Sonntag 01.07.2018
Anforderungen Erfahrung in MSL Routen; Niveau mindestens 5c im Nachstieg!
Beschreibung Wir werden schöne Routen in bombenfesten Granit beim Oberalppass unter unsere Finger und Schuhe nehmen. Am Abend werden wir in der Nähe des Klettergebietes campieren!
Ausrüstung Komplette Kletterausrüstung; Biwakausrüstung; Seile, Express, Keile + Friends, Zelte, Kocher usw. nach Absprache.
Kosten ca. Fr. 30.--
Besammlung Wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Rückkehr Sonntag Abend ca. 18h
Auskunft am Freitag Abend ab 18h
Anmeldung bis am 27.06.2018 per Mail oder an den Tourenleiter 041 280 83 53  
Datum Samstag 20.10. - Sonntag 21.10.2018
Anforderungen Eigenständiges klettern und sichern outdoor.
Beschreibung Unser traditionelles Kletter - Abschlussweekend möchten wir auch dieses Jahr im Tessin durchführen.
Ausrüstung Komplette Kletterausrüstung; Seile + Express nach Absprache; Zelt, Mätteli, Schlafsack.....
Kosten ca Fr. 80.--
Spezielles Am Abend gemeinsames Nachtessen in einer Pizzeria; Frühstück organisiert jeder für sich!
Besammlung nach Absprache
Rückkehr Sonntag Abend ca. 20h
Auskunft Freitag 19.10.2018 ab 18h
Anmeldung Bis am 16.10. per Mail an Hanspeter von Ah   Online Anmeldung
Adresse

Heidy Koch

Neumattstrasse 6
6048 Horw
Telefon 079 755 85 72
Email beryl1(at)bluewin.ch

Touren von Heidy Koch im 2018

Datum Samstag 16.06.2018
Schwierigkeitsgrad T3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Trittsicherheit und für den Bleikigrat Schwindelfreiheit
Beschreibung Niederrickenbach-Buochserhorn-Bleikigrat (Rätzelen)-Musenalp-Niederrickenbach
Ausrüstung Wanderausrüstung
Kosten ÖV und Luftseilbahn ca. CHF 20.00
Besammlung Luzerner Bahnhof 08:00 Uhr
Rückkehr ca. 18:00 Uhr
Auskunft Freitagabend, 15.06.2018
Anmeldung 15.06.2018  
Datum Samstag 21.07.2018
Schwierigkeitsgrad T3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Wanderung von ca. 5 Std., alpiner Wanderweg Trittsicherheit
Beschreibung Wegen Herdenschutzhunde auf dem Glattigrat ist zurzeit der Abstieg vom Risetenstock mit einer Gruppe zu gefährlich. Ich werde die sehr schöne Tour nächste Saison wieder ausschreiben, anfangs Oktober, wenn die Schafe wieder im Tal sind.
Ersatztour: Rot Grätli, Übergang Bannalp nach Engelberg
Ausrüstung Wanderausrüstung, Verpflegung aus dem Rucksack, evtl. Stöcke, da es stellenweise noch Schnee haben kann.
Kosten ÖV
Besammlung Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben
Rückkehr ca. 18:00 Uhr
Auskunft Freitagabend, 20.07.2018
Anmeldung 20.07.2018   Online Anmeldung
Datum Samstag 15.09. - Freitag 14.09.2018
Schwierigkeitsgrad T3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Trittsicherheit, gute Kondition, Wanderzeit ca. 6h30', Höhendifferenz ca. Aufstieg/Abstieg 1311
Beschreibung Ziemlich genau zwischen Melchtal und Sachseln befindet sich das wenig bekannte Stucklichrüz. Eine anstrengende Bergtour, die mit grossartigen Aussichten auf den Sarnersee und das Stanserhorn belohnt. Start beim Flüeli-Ranft, nach Bärfeld, Unter-Büelen, Hohmad, Burgletsflue zum Stucklichrüz.
Ausrüstung Wanderausrüstung, Verpflegung aus dem Rucksack, evtl. Stöcke
Kosten Fahrtkosten ÖV
Besammlung Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.
Rückkehr ca. 18:00 Uhr
Auskunft Freitag, 14.09.2018
Anmeldung bis Freitag, 14.09.2018, Tel. 079 755 85 72 oder 041 340 98 21   Online Anmeldung
Adresse

Irene Felchlin

Brambergrain 3
6004 Luzern
Telefon 079 633 87 31
Email irene.felchlin(at)bluewin.ch

Touren von Irene Felchlin im 2018

Datum Freitag 20.07. - Samstag 21.07.2018
Schwierigkeitsgrad L  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Trittsicherheit, Kondition für vierstündigen Aufstieg
Beschreibung Das Wildhorn ist eine ideale, einfache Tour, um mal Hochtouren-Luft zu schnuppern. Die Tour startet am Freitag auf der Iffigenalp, von wo wir in ca. drei Stunden zur Wildhornhütte (2303m) wandern. Für diejenigen, die noch Lust haben, gibts einen Nachmittagsausflug auf das Niesehorn. Am zweiten Tag führt uns die Tour via Chilchli - Glacier de Ténéhet zum Wildhorn (3246m). Rückweg auf derselben Route.
Ausrüstung Gstälti, Pikel, Steigeisen
Kosten ca. Fr. 150.-
Spezielles Halbpension in der Wildhornhütte (www.wildhornhuette.ch)
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr ca. 20 Uhr
Auskunft ab 19.07.18, 17 Uhr, 079 633 87 31
Anmeldung bis 13.07.18, via Website  
Datum Freitag 17.08. - Samstag 18.08.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Erfahrung im Steigeisengehen, Kondition für 4-stündigen Aufstieg
Beschreibung Die Besteigung des Allalinhorns über den Hohlaubgrat ist eine lohnenswerte Hochtour mit fantastischer Sicht auf die vielen andern Walliser Viertausender. Wir reisen am Freitag mit öV zum Mattmarkstausee. Von dort gelangen wir in ca. 4 Std. über den Glacier-Trail zur Brittaniahütte (3030 m). Am Samstag steigen wir über den eleganten Firngrat mit kleiner Felsstufe auf den Gipfel des Allalinhorn (4027 m). Für den Abstieg wählen wir die Normalroute nach Mittelallalin und von dort fahren wir mit der Bahn zurück nach Saas Fee.
Tourenleitung: Jörg Brechbühl und Irene Felchlin
Ausrüstung Vollständige Hochtourenausrüstung (Klettergurt, Pickel, Steigeisen, Helm)
Kosten ca. Fr. 180.-
Spezielles Halbpension in der Britanniahütte
Besammlung 05.50 Uhr, Bahnhof Luzern
Rückkehr ca. 20 Uhr
Auskunft ab. 16.08.18, 17 Uhr, 079 633 87 31
Anmeldung bis 10.08.18 via Website   Online Anmeldung
Adresse

Jörg Brechbühl

Himmelrichweg 8
6010 Kriens
Telefon 079 272 93 20
Email houzwurm(at)hotmail.com

Touren von Jörg Brechbühl im 2018

Datum Dienstag 02.01.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen 1400 Höhenmeter ca 5 Std Aufstieg
Beschreibung Einfache sonnige Tour, eher lang, ideal um denn Festtags-Speck ab zu trainieren.
Ausrüstung komplete Skitouren-Ausrüstung, Halbtax
Kosten ca. Fr 30,-
Spezielles Anreise: mit dem PW nach Realp, mit dem Zug nach Oberwald
Besammlung 06:20 Restaurant Eichhof Luzern
Rückkehr ca. 18:00
Auskunft 01.01.2018 ab 18:00 auf 079 272 93 20
Anmeldung bis 31.12.2017 Mitternacht auf houzwurm@hotmail.com  
Datum Sonntag 22.07.2018
Schwierigkeitsgrad T4  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen ca. 1500 Höhenmeter 6-7 Std Wanderzeit
Beschreibung Von Seewen aus besteigen wir über einen langen Grat die Rigi-Hochfluh. Runter nach Gersau und mit dem Schiff gemütlich zurück nach Luzern.
Ausrüstung Berg oder Wanderschuhe, ev. Wanderstock, Picknick aus dem Rucksack
Kosten ca. Fr. 30,-
Spezielles ÖV-Tour, jeder löst sein Bilett selbst. Luzern-Schwyz einfach.
Besammlung 07:00 Bahnhof Luzern beim Gleis 11, Abfahrt des Zuges 07:06
Rückkehr ca.19:00
Auskunft 079 272 93 20
Anmeldung bis 19.07. auf houzwurm@hotmail.com   Online Anmeldung
Datum Sonntag 09.12.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Beschreibung
Anmeldung   
Adresse

Karin Burch

Brünigstr. 116a
6060 Sarnen
Telefon 079 713 60 76
Email karin.burch(at)bluewin.ch

Touren von Karin Burch im 2018

Datum Montag 19.02.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen leicht mit etwas Kondition.
Beschreibung Gemütlich machen wir uns am Montagmorgen von Kerns aus aufs Arvi. Genügend Schnee braucht es natürlich schon, aber wenn es passt ist es eine super abwechslungsreiche Tour.
Ausrüstung Skitourenausrüstung
Spezielles ÖV Tour
Besammlung 08.30 Uhr Bahnhof Sarnen
Rückkehr 17.00 Uhr Bahnhof Sarnen
Auskunft 079 713 60 76
Anmeldung bis am Vorabend möglich!  
Datum Montag 05.03.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Sicheres gehen im steilerem Aufstiegsgelände.
Beschreibung Tolle Überschreitung vom Haldi, Bergstation der Luftseilbahn, in langem Anmarsch und etwas steilerem Gelände auf den Gipfel des Bälmeten und Hoch Fulen mit grandioser Abfahrt nach Unterschächen, ca. 1680 Hm.
Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung inkl. Harscheisen.
Kosten Bahn - und Fahrkosten ca. Fr.30.-
Spezielles Montagskitour
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Auskunft Karin Burch 079 713 60 76
Anmeldung bis 03.03.  
Datum Montag 19.03.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Gehen im steilem Gelände.
Beschreibung Von der Bergstation Räterichsbodensee geht es auf der Sommerroute zur Bächlitalhütte. Gemächlich an dieser vorbei geht es nun steil bergauf zur Brandlammlicke 2953m. Dort erwartet uns eine überwältigende Aussicht auf die höchsten Gipfeln des Berner Oberlandes. ( ca. 1300Hm )
Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung inkl. Harscheisen.
Kosten Bahn - und Fahrkosten ca. Fr. 40.-
Spezielles Montagskitour
Besammlung Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft Karin Burch 079 713 60 76
Anmeldung 17.03.2018  
Datum Sonntag 02.09.2018
Schwierigkeitsgrad T2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen mittel, Aufstieg 580 Hm, Abstieg 1400Hm
Beschreibung Mit der Luftseilbahn gelangen wir bequem auf den Turrengipfel. Von da aus führt der Bergweg zum Alpdörfchen Breitenfeld und durch blühende und duftende Alpwiesen zum Tüfengrat und weiter auf diesem zum höchsten Punkt des Wilerhorn. Hier lohnt es sich inne zu halten und die schöne Aussicht und Natur mit allen Sinnen auf sich wirken zu lassen. Entlang der Wilerhornflanke kann man nebst Murmeltieren, Gämsen, Steinböcken und Adler beobachten. Auch Bartgeier welche im 2015 in der Nähe ausgesetzt wurden, ziehen hier ihre Runden. Steil geht es nun abwärts über Oberberg bis Wiler. Von der Schäri aus führt der Weg durch kühle Mischwälder vorbei an Wiesen und am Schluss entlang des Wildbaches Laui zurück zur Talstation der Luftseilbahn in Lungern.
Ausrüstung Wanderbekleidung und Schuhe. Halbtaxabo nicht vergessen.
Kosten ca. 40.-
Spezielles als ÖV Tour möglich.
Besammlung 08:30 bei der Talstation der Turren Lungern Schönbühl Bahn. Abfahrt Luzern 07:06 Ankunft Lungern 07:51 plus 20 Min. Fussmarsch bis Talstation.
Auskunft 0797136076
Anmeldung Online oder WhatsApp bis 01. Sept. 2018   Online Anmeldung
Adresse

Markus Heutschi


Telefon 079 816 93 99
Email heutschi.markus(at)bluewin.ch

Touren von Markus Heutschi im 2018

Datum Sonntag 04.02.2018
Schwierigkeitsgrad S  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen gute Skitechnik
Beschreibung Aufstieg von der Lidernenhütte auf den Blüemberg. Der Aufstieg erfolgt über einige steile Mulden hoch, deshalb nur bei sicheren Verhältnissen. Steile Abfahrt in Richtung Muotatal und Gegenaufstieg nach Chäppeliberg
Ausrüstung kompl Skitourenausrüstung
Kosten 30
Besammlung wird noch bekannt gegeben
Anmeldung   
Datum Dienstag 05.06.2018
Schwierigkeitsgrad T3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen sicheres Aufsteigen in steilem Gelände
Beschreibung Nach Feierabend fahren wir auf die Seebodenalp. Von dort steigen wir auf steilen, teils gesicherten kleinen Wegen direkt hoch auf die Rigi. Ziel, oben zu sein bei Sonnenuntergang. Runter geht's mit Stirnlampen auf dem offiziellen Weg zur Seebodenalp zurück.
Ausrüstung gute Bergschuhe, Stirnlampe
Kosten 20
Spezielles Tour wird nur bei schönem Wetter durchgeführt
Besammlung 17.30 Uhr Bahnhof Emmenbrücke
Rückkehr 23.00 Uhr
Anmeldung   
Datum Samstag 04.08. - Sonntag 05.08.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Sicheres Klettern mit Bergschuhen in folgendem Grat: 2-3a - Abstieg über das Schneefeld mit Pickel und Steigeisen
Beschreibung Alpine Kletterei über kleine Stufen und einen Blockgrat auf den Dossen. Wir starten von der Rosenlaui. Allein der Weg zur Dossenhütte auf 2663 m ist eine kleine Bergtour mit vielen Kletterein, gesichert mit Drahtseil. Am Sonntag steigen wir über den Dossengrat zum Dossensattel auf 3032 m. Dieser Teil ist zum Teil mit Drahtkabel und Bohrhaken ausgerüstet. Danach folgt anregende Kletterei bis zum Gipfel. Damit wir nicht über den Grat absteigen müssen, können wir über ein markantes Band unterhalb des Gipfels zum Dossensattel zurück queren. Von dort ist es je nach Verhältnissen möglich über ein 42° steiles Schneefeld abzusteigen und zur Hütte zurück zu kehren.
Ausrüstung Anseilgurt, Karabiner, Schlingen, Sicherungsgerät, Helm, Pickel, Steigeisen
Kosten ca. CHF 120.--
Spezielles Die Anzahl der Teilnehmer hängt auch davon ob, wieviele Seilführer wir für diese Tour gewinnen können
Besammlung 08.30 Uhr
Rückkehr ca. 19.00 Uhr
Anmeldung sätestens bis Dienstag, 24.7.2018   Online Anmeldung
Adresse

Markus Zumbühl

Hintertannberg 7
6214 Schenkon
Telefon 079 636 50 20
Email info(at)bergfreunde.ch

Touren von Markus Zumbühl im 2018

Datum Samstag 06.10.2018
Schwierigkeitsgrad T1  ( Schwierigkeitsskala )
Beschreibung
Ausrüstung Wanderausrüstung und Regenschutz
Kosten Die Kosten für Mittagessen und Anreise trägt jeder selber.
Anmeldung    Online Anmeldung
Adresse

Maya Rühlin

Brambergstrasse 41
6004 Luzern
Telefon 079 691 46 22
Email tourenchef(at)bergfreunde.ch

Touren von Maya Rühlin im 2018

Datum Sonntag 27.05.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Gute, sichere Skitechnik im Aufstieg sowie in der Abfahrt. Kondition für mindestens 4 Stunden Aufstieg.
Beschreibung Frühlingstour nach Verhältnissen (Uratstock oder Gärstenlücke)
Ausrüstung Gesamte Skitourenausrüstung
Kosten Fahrkosten, circa CHF 25.--
Besammlung Früh! Bekanntgabe bei der Anmeldung
Rückkehr circa 16 Uhr
Auskunft 26.05. ab 18 Uhr via Mail oder Natel: 079 691 46 22
Anmeldung online oder via Mail: maya.ruehlin@bluewin.ch bis Do. 24.5.18  
Datum Samstag 28.07. - Sonntag 29.07.2018
Schwierigkeitsgrad T5  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Ausdauerleistung für 8 - 10 Std., gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit im alpinen Gelände T4 - T5
Beschreibung Nach der Zugreise nach St. Niklaus und der Seilbahnfahrt nach Jungu wandern wir in 5-6 Stunden zur wunderschön gelegenen Topalihütte. Am nächsten Tag erwartet uns eine abwechslungsreiche, ausdauernde (8-10 Std.) alpine Wanderung über das Schöllijoch (kurzer Klettersteig) weiter zu den aussichtsreichen Barrhörner. Nach dem Gipfelrast steigen wir über die Turtmannhütte ins Tal nach Gruben, wo wir mit Bus und Zug die Heimreise antreten.
Ausrüstung Steigeisenfeste Schuhe, Steigeisen, Gstältli, Helm, Stöcke, Bandschlinge (120 cm), 2 Schraubkarabiner, Brusikschlinge, alpintaugliche Kleidung, Proviant für unterwegs
Kosten ca CHF 180.-- (mit Halbtax)
Spezielles Co-Leitung: Karin Burch, ÖV-Tour, Teilnehmerzahl begrenzt
Besammlung Luzern Hauptbahnhof, Details bei Anmeldung
Rückkehr ca. 19 - 21 Uhr
Auskunft 26.07. über Mailinformation oder tel. 079 691 46 22
Anmeldung bis Do. 12. Juli, online-Anmeldung bevorzugt oder E-Mail: maya.ruehlin@bluewin.ch   Online Anmeldung
Datum Sonntag 02.12.2018
Schwierigkeitsgrad L  ( Schwierigkeitsskala )
Beschreibung
Anmeldung    Online Anmeldung
Adresse

Peter Bucher

Buggenacher 24a
6043 Adligenswil
Telefon 041 370 39 62
Email peter.bucher(at)bergfreunde.ch

Touren von Peter Bucher im 2018

Datum Sonntag 11.02.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen leichte Schneeschuhtour mit ca. 500 Hm (z.B. Rägeflüeli)
Beschreibung Angabe ob mit Auto und wie viel Platz Total
(Bitte angeben, wer nicht bei der BL Mitglied ist)
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS (Schaufel) und Winterausrüstung
Kosten ca. 15 Fr.
Besammlung Frankenstrasse 2 (MC Donald , nähe Bahnhof) Zeit 7.30 Uhr
Rückkehr ca. 16 Uhr
Auskunft Sa. ab 16 Uhr Tel. 041 370 39 62 (079 264 51 35) unbedingt anrufen für letzte Infos
Anmeldung bis Mi. 7.2. bis 20 Uhr unter Tel. 041 370 39 62 oder Online  
Datum Sonntag 11.03.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Aufstieg ca. 900 - 1100 Höhenmeter
Beschreibung Wir starten zuhinterst im Bisisthal. Zuerst auf der gleichen Route wie zum Glatten. Dann zweigen wir beim grossen Gade nach rechts ab, Richtung Windgällen. Je nach Verhältnisse und Kondition steigen wir Richtung Blamer Grätli. Wir lassen uns Zeit und geniessen die Natur.
Ausrüstung komplette Skitourenausrüstung inks. Harscheisen
Kosten ca. 20-25 Fr.
Spezielles Wenn Auto vorhanden; Angabe wieviel Platz total
Besammlung 7.30 Uhr Inseli Carparkplatz (hinter dem Bahnhof / KKL )
Rückkehr ca. 17 Uhr
Auskunft ab Sa. 18 bis 20. 30 Uhr unter Tel, 041 370 39 62 oder 079 264 51 35 ( unbedingt nachfragen für letzte Anpassungen)
Anmeldung bis Do. 8.3. Mittag 13 Uhr Tel, 041 370 39 62 oder Homgage   
Adresse

Rainer Heublein

Gotthardstrasse 15
6204 Sempach
Telefon 079 659 62 64
Email rainer.heublein(at)schneesport-bl.ch

Touren von Rainer Heublein im 2018

Datum Samstag 09.06.2018
Schwierigkeitsgrad S3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für einen Tag auf dem Bike, sichere Fahrtechnik abwärts in mässig steilerem Gelände.
Beschreibung Wir umrunden mit dem Bike das ganze Massiv der Walenstöcke und Ruchstock und machen ein Teil des Aufstiegs Postauto und Bähnli. Es sind insgesamt 1'100 Hm zu erklimmen und 2'300 Hm wieder zu vernichten, dabei muss ca. 1h raufgeschoben werden. Es ist eine anstrengende Tagestour, welche von der Landschaft und den fahrbaren Bergwegen kaum zu übertreffen ist.
Ausrüstung Fully, Helm, Ersatzschlauch, Protektoren (Knie, Ellbogen, Rücken) empfohlen, genug Proviant (Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden).
Kosten Fahrkosten (Auto/ÖV/...)
Spezielles Details werden bei Anmeldung bekannt gegeben.
Besammlung 08.00 Uhr, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Rückkehr 19.00 Uhr
Auskunft 079 659 62 64 / rheublein@pilatusnet.ch
Anmeldung 06.06.2018  
Datum Samstag 13.10.2018
Schwierigkeitsgrad S2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 2h aufwärts, sichere Biketechnik abwärts im steileren Gelände.
Beschreibung Wir biken rund 1'000 Hm von Goldau auf dem Asphaltsträsschen zum Wildspitz und weiter zum Gnipen. Nach Lust und Laune geniessen wir die traumhafte Aussicht auch bei einem feinen z'Mittag auf der Terrasse des Berghauses. Danach folgt ein z.T. kniffliger und gegen Ende immer flowig werdender Weg wieder zurück nach Goldau.
Ausrüstung Fully, Helm, Ersatzschlauch, Protektoren (Knie, Ellbogen, Rücken) empfohlen, was zum Knabbern und Trinken
Kosten Fahrkosten (Auto/ÖV/...)
Spezielles Details werden bei Anmeldung bekannt gegeben.
Besammlung 09.00 Uhr, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Rückkehr 17.00 Uhr
Auskunft 079 659 62 64 / rheublein@pilatusnet.ch
Anmeldung 10.10.2018   Online Anmeldung
Adresse

Ruedi Walpen

Steinersmatt 103
6370 Stans
Telefon 079 798 77 49
Email r.walpen(at)kfnmail.ch

Touren von Ruedi Walpen im 2018

Datum Mittwoch 10.01.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 4 stündige Schneeschuhwanderung, Aufstiege bis 800 hM
Beschreibung Leichte bis mittelschwere Schneeschuhwanderung nach Möglichkeit in der Umgebung
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS
Kosten je nach Ort
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung bis 08.01.2018  
Datum Dienstag 16.01.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 4 stündige Schneeschuhwanderung, Aufstiege bis 800 hM
Beschreibung Leichte bis mittelschwere Schneeschuhwanderung nach Möglichkeit in der Umgebung
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS
Kosten je nach Ort
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung 14.01.2018  
Datum Mittwoch 24.01.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 4 stündige Schneeschuhwanderung, Aufstiege bis 800 hM
Beschreibung Leichte bis mittelschwere Schneeschuhwanderung nach Möglichkeit in der Umgebung
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS
Kosten je nach Ort
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung 22.01.2018  
Datum Dienstag 06.02.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 4 stündige Schneeschuhwanderung, Aufstiege bis 800 hM
Beschreibung Leichte bis mittelschwere Schneeschuhwanderung nach Möglichkeit in der Umgebung
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS
Kosten je nach Ort
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung 04.02.2018  
Datum Donnerstag 15.02.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 4 stündige Schneeschuhwanderung, Aufstiege bis 800 hM
Beschreibung Leichte bis mittelschwere Schneeschuhwanderung nach Möglichkeit in der Umgebung
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS
Kosten je nach Ort
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung 13.02.2018  
Datum Dienstag 20.02.2018
Schwierigkeitsgrad WT2  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 4 stündige Schneeschuhwanderung, Aufstiege bis 800 hM
Beschreibung Dies ist die Ersatztour für die ausgefallene Tour vom Donnerstag, 15. Februar 2018. Je nach Schneeverhältnissen machen wir eine schöne, gemütliche Schneeschuhtour, nach Möglichkeit in der Umgebung.
Ausrüstung Schneeschuhe, Stöcke, LVS
Kosten je nach Ort
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung bis 18.02.2018  
Datum Freitag 24.08. - Sonntag 26.08.2018
Schwierigkeitsgrad T3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 3 - 5 stündige Wanderungen, Trittsicherheit (speziell für den Monte Gridone)
Beschreibung 1. Tag
Wir fahren mit dem Auto nach Brissago und hinauf nach Mergugno. Von dort Wanderung in ca. 3 Stunden zum Rifugio al Legn. Herrliche Aussicht bis nach Milano! Übernachtung im sehr gemütlichen Rifugio al Legn.
2. Tag
Gemütliche Wanderung zum Monte Gridone (letztes Teilstück ein bisschen kraxeln, aber nicht schwierig), geniessen der Aussicht und Abstieg nach Bordei (Centovalli) wo wir in der rustikalen Osteria übernachten werden. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
3. Tag
Herrliche Wanderung auf den Pizzo Leone (Aussicht auf den Lago Maggiore) und Abstieg wieder nach Mergugno. Wanderzeit ca. 5 Stunden. Heimfahrt!
Ausrüstung Wanderausrüstung mit Utensilien zum Übernachten (Seidenschlafsack für Rifugio Legn), Zwischenverpflegung, Frühstück und Nachtessen sind gebucht.
Kosten ca. Fr. 270.00
Spezielles AUSGEBUCHT (je nach Wetter gibt es eine Alternativtour)
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft Ruedi Walpen (079 798 77 49)
Anmeldung bis 1. Juli 2018 online oder auch an 079 798 77 49   Online Anmeldung
Datum Samstag 22.09. - Sonntag 23.09.2018
Schwierigkeitsgrad T3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für zwei 6 - 7 stündige Bergwanderungen
Beschreibung Wir wandern von Grächen (Gasenried) in zwei Etappen nach Zermatt. Belohnt werden wir mit herrlichen Ausblicken in die Walliser Bergwelt, während der zweiten Etappe speziell auch auf's Matterhorn. Die neu erstelle längste Hängebrücke Europas ist der Höhepunkt der zweiten Etappe.
Ausrüstung Wanderausrüstung
Kosten ca. 120.00
Besammlung wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Rückkehr wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Auskunft bei der Anmeldung
Anmeldung bis 31. August 2018   Online Anmeldung
Adresse

Sarah Werthmüller

Langensandstrasse 38
6005 Luzern
Telefon 078 831 46 99
Email sarahwerthmueller(at)gmx.ch

Touren von Sarah Werthmüller im 2018

Datum Sonntag 18.02.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Aufstiegskondition für 3.5 Std – 4 Std Gute Skitechnick ausserhalb des Pistenbereiches
Beschreibung Mit der Seilbahn aufs Brüsti. Mit den Fell auf den Skiern laufen wir 3.5 Std. – 4 Std. auf den Surenenpass. Eine grandige Abfahrt über die Waldnacht zurück ins Tal.

Ausrüstung Komplette Skitourenausrüstung, Lunch, Gelf für ÖV und Bahn
Kosten ÖV Luzern- Attinghusen und zurück / Bahn aufs Brüsti Einfach
Besammlung Triumpfbogen Luzern 5:50 Uhr
Rückkehr ca 18 Uhr
Auskunft am 17.02.2017 bis 20 Uhr
Anmeldung Bis 15.02.2018  
Datum Freitag 02.03.2018
Schwierigkeitsgrad L  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Aufstieg für ca. 2 Std. // Abfahrt im dunkeln mit Stirnlampe, daher sichere Skifahrkenntnisse
Beschreibung Skitour im Vollmondlicht vom Glaubenberg auf den Fürstein. Abfahrt vom Fürstein nach Glaubenberg.
Ausrüstung Skitourenausrüstung, Lunch, warmes Getränk, Strinlampe,
Kosten Fahrkosten
Spezielles die Skiour findet in der Nacht statt // Wer könnte mit dem Auto kommen?
Besammlung Inseli Luzern 18:00 Uhr
Rückkehr ca. Mitternacht
Auskunft bis 01.03.2018 ca 21 Uhr
Anmeldung bis 27.02.2018  
Datum Sonntag 17.06.2018
Schwierigkeitsgrad KS3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kletterei kombiniert mit einer Bergtour für 4.5 Std für den Klettersteig. Wandern zurück nach Engelberg ca. 2.5 Std.
Beschreibung Mit der Bahn vom Engelberg bis ins Brunni.
Ab der Brunnihütte erwartet dich ein bäumiger Klettersteig auf den Rigigdalstock. Der Klettersteig ( KS3) inklusive dem Zu- und Abstieg entspricht 4.5 Std. Abgesehen von einer kurzen Schlüsselstelle handelt es sich um einen einfachen Klettersteig. Der Abstieg ist vom Charakter her eine Kletterei kombinierte Bergtour.
Ausrüstung Klettersteigset, Klettergurt, Sonnenschutz, Lunch, Geld für Bahn und Zug
Kosten Bahnfahrt Engelberg - Brunni
Spezielles Schwindelfreiheit
Besammlung 07:00 Uhr Gleis 13 nach Engelberg
Rückkehr ca. 18 Uhr
Auskunft bis 16.06.2018 20 Uhr
Anmeldung 14.06.2018  
Datum Sonntag 19.08.2018
Schwierigkeitsgrad KS3  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Kondition für 4 Std. Klettersteig und 7 Std. Gesammtzeit (Klettersteig und Wandern), Kondition, Schwindelfreiheit
Beschreibung Auf dem ältesten Klettersteig geht es über Fels und Eisentritte auf den Horlauipfeiler. Der Klettersteig erfordert eine gute Kondition und Schwindelfreiheit für 4 Std. für die Kletterei. Der Klettersteig gilt aber als Genuss und bietet eine tolle Aussicht. Auf der hinteren Seite des Tellistock wandern wir mit einem Gegenanstieg zum Sätteli zurück nach Birchlaui (3 Std.).

Ausrüstung komplette Klettersteigausrüstung, Verpflegung, Sonnenschutz
Kosten Fahrgeld
Spezielles Gibt es Autofahrer die Mitfahrmöglichkeiten bieten auf der Tour?
Besammlung Inseli Luzern 06:30 Ur
Rückkehr 18.30 Uhr
Auskunft 18.08.2017 ca 20.00 Uhr
Anmeldung 16.08.2018  
Adresse

Urs Ziswiler

Maihofweg 10a
6331 Hünenberg
Telefon 041 780 89 14
Email urs.ziswiler(at)bluewin.ch

Touren von Urs Ziswiler im 2018

Datum Sonntag 21.01.2018
Schwierigkeitsgrad L  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen ca 3 Std. Aufstieg in einfachem Skigelände
Beschreibung einfache Tour auf den Wildspitz. Der Start ist bei Kirschbäumen, später geht es durch Wälder und über Alpen, oben werden wir eine herrliche Rundsicht haben.
Ausrüstung komplette Skitourenausrüstung
Kosten ca. 15.-
Besammlung 07.30, Ort wird bekannt gegeben
Rückkehr 13.30
Auskunft 19.01. ab 18.00
Anmeldung bis 19.01.18 18.00  
Datum Mittwoch 31.01.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen WS
Beschreibung Skitour von der Seebodenalp auf Rigi Kulm mit wenigen steilen und engen Passagen. Anschliessend Abfahrt mit z.T. ruppigen Passagen nach Goldau. Retour mit Bahn und Bus nach Küssnacht.
Ausrüstung komplette Skitourenausrüstung
Kosten ca. Fr. 25.-
Besammlung 07.30, Ort wird noch bekannt gegeben
Rückkehr nachmittags
Auskunft 29.01.18 ab 18.00
Anmeldung bis 29.02.18, 18.00 an 041 780 89 14 oder Mail   
Datum Samstag 26.05.2018
Schwierigkeitsgrad S1  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Gute Kondition, ca 50km, 1000hm, und sicheres fahren auf Singeltrails
Beschreibung schöne Singletrails der Sihl entlang, vorbei am Wilersee bis hoch zum Gottschalkenberg. Abwechlungsreicher Downhill meist auf Singletrails bis zum Zugersee.
Ausrüstung MTB
Kosten --
Besammlung 08.30 Ort wird bekannt gegeben
Rückkehr 13.30
Auskunft 24.05.18, ab 18.00
Anmeldung 041 780 89 14 oder Mail bis 24.05.18  
Adresse

Ute Mayer

Vorsässring 10
6372 Ennetmoos
Telefon
Email ute.mayer(at)kollegistans.ch

Touren von Ute Mayer im 2018

Adresse

Willy Ottiger

Ottenrüti
6023 Rothenburg
Telefon 041 280 83 22
Email ottiger.baumschule(at)bluewin.ch

Touren von Willy Ottiger im 2018

Datum Samstag 17.02.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Gute Skitechnik und gute Kondition für mehrmals anfellen.
Beschreibung Wir starten von der Melchseefrutt und erreichen unser Tourenziel über Tannrotisand. Nach der ersten Abfahrt von 500 hm fellen wir nochmals an und steigen am Schluss zu Fuss aufs Hanghorn. Die Abfahrt von 1830 Hm wir noch durch einen kurzen Gegenanstieg unterbrochen so das wir am Schluss stolze 2300 hm Abfahrt geniessen konnten bei 1300 hm Aufstieg.
Ausrüstung Skitourenausrüstung LSV
Kosten ca Fr. 30.-
Besammlung 7.30 MFK Luzern
Rückkehr 17.00
Auskunft 16.02 Ab 18.00 auf 041 280 83 22
Anmeldung Bis Donnerstag .15.02.2018  
Datum Samstag 07.07. - Sonntag 08.07.2018
Schwierigkeitsgrad ZS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen Hochtourenerfahrung und Klettern im Nachstieg bis zum 5. Grat.
Beschreibung Eine kombinierte Tour die Fels und Eis miteinander wunderschön verbindet.
Am Samstag klettern wir uns an den Felsen am Furkapass ein. So können wir die Kletterei die uns am Sonntag erwartet, so richtig auskosten .
Ausrüstung Hochtourenausrüstung Helm Hüttenschlafsack
Kosten Ca. 90.-
Spezielles Teilnehmerzahl beschränkt
Besammlung 7.00 MFK Luzern
Rückkehr 18.00
Auskunft 6.07.2018 ab 18.00
Anmeldung Online oder 041 280 83 22 bis Do. 5.07.2018  
Adresse

Yvonne Sommer

Schädrüti 28
6043 Adligenswil
Telefon 079 576 82 16
Email sommer-y(at)bluewin.ch

Touren von Yvonne Sommer im 2018

Datum Samstag 13.01.2018
Schwierigkeitsgrad WS  ( Schwierigkeitsskala )
Anforderungen 1000 Hm
Beschreibung Leichte Skitour im Melchtal
Kosten 10-15 .-
Besammlung 8.00
Rückkehr 16.00
Auskunft 079 576 82 16
Anmeldung bis 11.1.18  
Datum Samstag 21.04.2018
Anforderungen Klettern von 5 a
Beschreibung Klettergarten - Klettern bis 6 a/b
Ausrüstung Gstältli, Helm, VP Karabiner
Kosten 15.-
Besammlung 8.00
Rückkehr 17.00
Auskunft 079 576 82 16
Anmeldung 18.04.18